Archiv für Oktober 2007

Braune Termine der Studentenverbindungen

Ihre Veranstaltungs-Highlights heißem Südtiroler Abend, Reichsgründungskommers/-kneipe, Julfeier, Trauerkommers, Gräberbummel, Schlesienseminar, Ostpreußen-Gedächtniskneipe oder Wikingerabend.
Teile der Studentenverbindungen/Korporationen, besonders die Burschenschaften, sind bis heute die beständigsten Institutionen für Rechte an den Hochschulen.

Ein Blick auf die Semesterprogramme der rechteren Korporationen (Deutsche Burschenschaft, Allgemeiner Pennäler-Ring, Deutsche Hochschulgilde) für das Wintersemester 2007/08, soweit schon bzw. überhaupt online einsehbar, offenbarte folgende Unappetitlichkeiten:

=====================================
AACHEN
Brünner Burschenschaft Libertas
11.10.2007: Südtiroler Abend
=====================================
BERLIN
Burschenschaft Gothia Berlin
25. Oktober: Vortrag zur Europapolitik von Prof. Dr. Karl A. Schachtschneider
=====================================
BIELEFELD
Die Normannia-Nibelungen Bielefeld veranstaltet seit 2005 auf ihrem Haus eine Ideenwerkstatt mit jeweils etwa 30 Gästen.
* Erste Bielefelder Ideenwerkstatt (25. bis 27. November 2005)
Thema: Kapitalismus – Kritik und Alternative
Referenten: Prof. Johannes Jenetzky (Freiwirtschaftler), Prof. Eberhard Hamer, Dr. Johannes Rogalla von Bieberstein
* Zweite Bielefelder Ideenwerkstatt (17. bis 19. November 2006)
Thema: (Ver-)fassungslos: Welchen Weg geht die EU?
Referenten: Dr. Werner Mäder, Gerhoch Reisegger, Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider, Prof. Dr. Peter Brandt, Ass. jur. H. H. [auf Wunsch herausgenommen, da er um den Charakter der Veranstaltung nicht wußte]
* Dritte Bielefelder Ideenwerkstatt (November 2007 !!!)
Thema: Politikverdrossenheit. Der Parteienstaat in der Krise?!
Referenten: Sascha Jung (Danubia), Klaus Kunze, Dr. Ute Scheuch
=====================================
BONN
Burschenschaft Marchia Bonn
22. November: Bernd Kallina zum Thema: „Der Begriff des Politischen im Kommunikationszeitalter – Massenkommunikation aus konservativer Sicht“
Burschenschaft der Raceks
17. Oktober: Vortrag von Hajo Hermann (Wehrmachtsflieger und DVU-Redner)
07. November: „Der Nahost-Konflikt“ von Salem El-Hamid (Generalsekretär der Deutsch-Syrischen Gesellschaft)
Burschenschaft Marchia
22.11.: Bernd Kallina zum Thema: „Der Begriff des Politischen im Kommunikationszeitalter – Massenkommunikation aus konservativer Sicht“
=====================================
GIESSEN
Dresdensia Rugia zu Gießen
Januar: Gebirgsjägerabend mit Vortrag
=====================================
LEIPZIG
20.11.: Burschenschaftlicher Abend: „Widerstand und Verrat“ anl. des 100.Geburtstag von Claus Schenk von Stauffenberg“
=====================================
MARBURG
Rheinfranken Marburg
BA mit Herrn Vbr. Weinzinger zum Thema: „Meinungsfreiheit und ihre Grenzen“
Freitag, den 16. November 2007
=====================================
MÜNCHEN
Burschenschaft Danubia
28.10.: „Herrschaftsfreier Dialog“ im Danuben-Salon: „Das deutsche Problem: Gelingt der Bundesrepublik der schwierige Weg zu einer westlichen Demokratie?“ Bernd Kallina im Gespräch mit Josef Schüßlburner (Autor u.a. bei den rechtsextremen Staatsbriefen)
(eine geschlossene Veranstaltung des Altherrenverbandes der Burschenschaft Danubia)
14.11.: Vortrag „Deutsche Schutztruppen in Übersee“ von Dipl.-Theol. Michael Köhler (Regionalbeauftragter des Traditionsverbandes ehemaliger Schutz- und Überseetruppen)
08.12. und 09.12.: Gesprächsreihe „Bogenhausener Gespräche“: „Die Deutschen und ihre Einheit – Vorraussetzung, Verlauf und Zukunftsaufgaben.“
30.01.: „Evolution – Ist Gott ausgestorben?“ von Prof. Dr. Siegfried Scherer (war bis 2006 ehrenamtlicher Vorsitzender der evangelikalen Studiengemeinschaft Wort und Wissen)
Burschenschaft Franco-Bavaria
15.11.: Burschenschaftlicher Abend: Major Clunn referiert über die Schlacht im Teutoburger Wald („Varusschlacht“)
17.11.: Burschenschaftlicher Abend: General a.D. Reinhardt referiert über die Deutsche Bundeswehr und deren Einsatz im Ausland
=====================================
SAARBRÜCKEN
Burschenschaft Ghibellinia Prag zu Saarbrücken
07.11.07: „Die schleichende Islamisierung – Das Fallbeispiel Köln“, mit Herrn RA Markus Beisicht (Gründer und seit 2004 auch Vorsitzender der Bürgerbewegung pro Köln e.V.)
=====================================
WÜRZBURG
Burschenschaft Adelphia
06.12.07: Burschenschaftlicher Abend mit Vbr. Kaschkat: Berufsfreiheit und Staatskontrolle. (am Beispiel B! Danubia München und Sascha Jung)